Web-Wissen kompakt [Dummy 01]

HTML5-Player läuft nicht? Wechseln Sie zur guten alten Flash-Ansicht!

Downloads in verschiedenen Formaten:

Web-Wissen kompakt (oder kurz WWK, wie wir Laboranten die Serie zärtlich nennen) richtet sich an die große Mehrheit der deutschen Netznutzer, die das Netz bislang noch überwiegend passiv nutzen und denen die meisten Werkzeuge und Dienste des modernen Web noch recht fremd sind. In der ersten Dummy-Folge zeigen wir anhand des Google-Readers, wie man mit Hilfe von RSS-Feeds die Info-Fluten des Netzes ein wenig besser beherrschen kann.


Credits: Buch: Janko Röttgers, Animation: Johannes Kretzschmar, Sprecherin: Birgit Karla Krause, Schnitt & Postproduktion: Fritz Gnad, Musik: BrunoXe, Regie: Mario Sixtus, Redaktion ZDF: Bernhard Fritsch, Realisierung: Blinkenlichten Produktionen im Auftrag des ZDF. (c) 2010 ZDF, Creative Commons BY-NC-SA

18.10.2010 | Kommentare [21] | Versenden | Bookmark:      

Kommentare:

Also irgendwie kann ich mir das Video nicht ansehen )=

Kommentar von Rob, geschrieben am 18.10.2010.

Es läuft nicht bei mir

Kommentar von MauriceMorell, geschrieben am 18.10.2010.

Ähem, Bloglines sieht nicht nur als aus, sondern schließt am 1.11. seine Pforten ;-)
Finde aber die "Info-Butler"-Metapher äußerst gelungen und die Strichmännchen-Umsetzung etwas massenkompatibler als die Commoncraft-Papierbastelei.
Ach so, html5 klappt bei mir (Chrome) so gar nicht.

Kommentar von Sebastian, geschrieben am 18.10.2010.

Gut gemacht, aber als jemand der oft im Netz ist, ist der Inhalt natürlich für mich langweilig. Aus Anfängersicht würde ich aber sagen: Weiter so!

Kommentar von Cihan, geschrieben am 18.10.2010.

Sehr schön präsentiert und vielleicht bekomme ich so meinen Eltern auch mal etwas von meiner Welt näher gebracht :)

HTML5 Version läuft übrigens unter Opera 10.63 problemlos

Kommentar von Nils, geschrieben am 18.10.2010.

Nuetzlich waere, wenn es zu dem besprochenen auch gut auffindbar die entsprechenden Links gaebe. Am Ende werbt ihr ja sozusagen fuer FeedDemon.
Fuer die angegebene Zielgruppe dieses Formats waere ein Link dorthin sicherlich hilfreich.

Kommentar von Arne, geschrieben am 18.10.2010.

Sehr anschaulich, für Beginners geeignet. Hat was von einer Dauerwerbesendung, nur besser. Karlas Stimme: Wunderbar. Hübsche Musikverpackung.

So, allmählich könnt Ihr ja Euer Privatformat zusammenbauen.

Dauerfrage: Wann kommt Sixtus' personal oracle?

Macht Spaß, Michael

Kommentar von Michael Hoeldke, geschrieben am 18.10.2010.

Mechanik ist gut, visuell insgesamt etwas hässlich, aber wahrscheinlich den Low Budget geschuldet.

Kommentar von Gerrit van Aaken, geschrieben am 18.10.2010.

Och, schön! Ja, ich denke, damit könnt ihr Computerlaien zu ein bisschen nützlichem Wissen verhelfen!

Ich würde übrigens aufpassen mit der Metaphernverwendung. War (wie oben angemerkt) wirklich schön gemacht, mit dem Informationsbutler, aber die eBay-Suchergebnisse ("Modelleisenbahn") hätte ich nicht versinnbildicht: gerade dort ist nämlcih der RSS-Button nicht ganz so einfach zu finden.

Wie gesagt, sonst super soweit!


Grüße,
Felix

Kommentar von Felix, geschrieben am 18.10.2010.

Das Format könnt ihr euch schenken. Und Heise als Beispiel für nen RSS-Feed verwenden - ich weiß nicht, wegen den zwei Zeilen, die die ausliefern... (weswegen ich die auch nicht abboniert habe)

Btw, wann gibt's eigentlich endlich einen vernünftigen HTML5-Player (ohne JavaScript-Gedöns)?

Kommentar von karl, geschrieben am 18.10.2010.

Wenn dies Programm wirklich auf Computerlaien abziehlt, dann würde ich mir ein Format wünschen, welches auf den Beiträgen aufbaut z.B. so:

richtiger Browser -> gute Webseiten-> Funktionen (rss) -> Probleme/Technick.

Wie oben gesehen, würde ich rss erst später ausstrahlen.

Nach meiner persönlichen Meinung ist diese Sendung zu kurz, eintönig und für mich nicht gemacht. Am el rep habe ich das hintergrundwissen, welches vermittelt wird gemoch, das fällt hier einach weg.


Dummy out!

Kommentar von Gunnar Lehker, geschrieben am 18.10.2010.

Das ist mal eine schöne Alternative zu den Filmchen von http://www.commoncraft.com. Schön animiert, sympathisch auf den Punkt gebracht.

Kommentar von mo., geschrieben am 18.10.2010.

Der Beitrag war für mich lehrreich. Für passive Nutzer denen die meisten Werkzeuge und Dienste des Web´s recht fremd sind, wäre eine interaktive Plattform richtig?Vielleicht eine Kooperation von ZDF und WDR im Rahmen einer "elektrischen Maus" mit Beiträgen zum nach hören von DRadio Wissen? Quellennachweis: http://www.wdrmaus.de/ und http://wissen.dradio.de/

Kommentar von Reiner, geschrieben am 19.10.2010.

naja... inhaltlich ja ganz schmackhaft für anfänger, aber visuell spricht mich diese format gar nicht an. mein favorit bleibt übermorgen.tv

es wird zu viel mit symbolen etc. gearbeitet, was den inhalt irgendwie zu krass vereinfacht. erinnert mich auch zu sehr an dauerfernsehwerbung, vorallem wegen der liftmusik, und dem ständigen aufundab des voice-over, irgendwie nicht passend zum inhalt.

irgendwie fehlt auch eine kritik oder zukunftsperspektive. es wird wirklich nur der rss-reader "verkauft".

trotzdem kein schlechter dummy, aber nicht gut genug ;)

Kommentar von adrian oesch, geschrieben am 19.10.2010.

akzeptabel

Billig wirkende Animationen (weder modern, noch retro), das Thema ist nicht wirklich spannend und auch nicht so vorgetragen.

Ich bevorzuge Übermorgen.
Es wäre schön, wenn Sixtus wieder einen Platz als Reporter finden würde - gerne auch in Farbe.
Und Für Sixtus vs. Lobo gibt es schlicht keine Alternative.

Kommentar von kralynx, geschrieben am 19.10.2010.

OK, diese Sendung ist sicherlich nicht für mich -- aber für z.B. für meinen Vater wäre sie richtig gut. Kurz, auf den Punkt, inhaltlich sauber erklärt.

War englisch verboten oder warum fällt der Begriff Feedreader nicht? Das würde Zuschauern evtl. beim Googlen nach alternativen Programmen helfen.
Die Grafik ist tatsächlich etwas spröde, insbesondere der Einstieg (vor Auftritt der 1. Figur). Eventuell ist das aber für die ZDF-Altersgruppe gar nicht schlecht...

Alles in allem würde ich die Sendung aber sicher allen weiterempfehlen, die (noch) keine "Digital Natives" sind. Bitte senden!

Kommentar von Henning, geschrieben am 22.10.2010.

Simpel, verständlich, gut gemacht und mit dem berühmten Augenzwinkern animiert! Mein Kompliment.

Kommentar von Klaus Schwope, geschrieben am 23.10.2010.

Schönes Video, jetzt kann ich endlich mal meiner Freundin erklären wie das mit den RSS-Readern funktioniert :D

Kommentar von RolfMoczarski, geschrieben am 24.10.2010.

Sehr schöner Dummy, das Thema ist, wie meine Kollegin jetzt sagen würde, gut auf Kindergartenniveau heruntergebrochen, die schlichte Präsentation gefällt mir auch.

Ich kann einfach nicht glauben, wenn jemand das Thema jetzt nicht kapiert hat.

Web-Wissen kompakt kann aber leider doch nicht ganz mit Uebermorgen.TV mithalten ;)

Grueße
Erik

Kommentar von Erik, geschrieben am 24.10.2010.

Yeah, htm5 rockt! Läuft wunderbar auf meinem iceweasel (/firefox) 3.5.13. Bye, bye, blöder, ekelhafter auf meinem 64bit system immer abstürzender, proprietärer shockwave flash-binary blob :). Find' ich echt cool, das ihr da so aufgeschlossen seid und das als default anbietet.

Kommentar von T_X, geschrieben am 24.10.2010.

Was soll das denn werden? Eine Google-Werbung? Gerader dieser Datenkrake darf man doch nicht verraten, für was man sich interessiert!

Kommentar von Klaus, geschrieben am 1.11.2010.

Commenting is not available in this weblog entry.