Beiträge zum Thema Uebermorgen.TV

Ein Klick auf die Überschrift öffnet die jeweilige Folge.

009/UEB_002-240.jpg

Uebermorgen.TV [Dummy 02]

Der zweite Pilot von Uebermorgen.TV beschäftigt sich mit der Zukunft der Privatsphäre. Wie werden sich Netz-Technologien auf den gesellschaftlichen Konsens des Privaten auswirken? Was passiert, wenn Digitaltechnik uns überall identifizierbar macht? Ist das Konzept eines geschlossenen Privatbereichs, das viel mit Geheimhaltung oder sogar Lügen zu tun hat, vielleicht sogar ein Relikt aus vergangenen Tagen? Brauchen wir es überhaupt noch?


Storytechnisch haben wir dieses Mal die Idee einer dystopischen und einer entgegengesetzten utopischen Zukunftsvariante beiseite gelegt und erzählen stattdessen nur eine einzige Zukunftsvision - die allerdings ihrerseits dystopische und utopische Aspekte enthält. Dadurch können wir mehr ins Detail gehen und die Geschichte sehr viel genauer zeichnen. Ein neuer Animations-Stil ist seit dem ersten Dummy auch dazu gekommen, nennen wir ihn Superhelden-Motion-Comic-Style. Wie gefällt Ihnen der zweite Anlauf? Kommentare zu Inhalt und Form bitte in die, äh, Kommentare.


Artikel zum Thema: Postprivacy: Verlust der Privatsphäre als Chance? von Michael Seemann


Credits: Buch und Regie: Mario Sixtus; Animation: Alexander Lehmann, Irene Mehl, Matthias Paeper; Animation und Schnitt: Fritz Gnad; Sprecher: Petra Bröcker, Torsten Altenhöner; Kamera: Markus Hündgen; Mitwirkende: Markus Denhoff, Sascha Lobo, Peter Kruse; Titelmusik: Real Rice; Musik: Tunguska Electronic Music Society, Tradmark, Xcyril, The Phase, Sikos, Tryad, The Bedtime Vice of Wallpapertown; Redaktion ZDF: Bernhard Fritsch, Realisierung: Blinkenlichten Produktionen im Auftrag des ZDF. (c) 2010 ZDF, Creative Commons BY-NC-SA

29.11.2010 | Kommentare [33]

» Episode anschauen

003/UEB_001-240.jpg

Uebermorgen.TV [Dummy 01]

Das Internet verändert unsere Gesellschaft, unsere Wirtschaft, unser privates und berufliches Miteinander in einem Ausmaß und in einer Geschwindigkeit, wie keine technologische Innovation zuvor. Doch wo geht die Reise hin? Uebermorgen.TV extrapoliert Trends und denkt aktuelle Entwicklungen weiter in die Zukunft.


In der ersten Folge widmet sich Uebermorgen.TV der Werbung und dem Werbemarkt. Was passiert hier den kommenden Jahren? Wird die Werbung treffender individualisiert oder verschwindet sie gar? “Uebermorgen.TV entwickelt in sieben Minuten zwei äußerst gegensätzliche Zukunftsszenarien. Vielleicht stimmt aber auch keines von beiden? Diskutieren Sie mit übers Thema - gerne auch über die Form und Aufmachung von Uebermorgen.TV!


Credits: Buch und Regie: Mario Sixtus; Animation: Alexander Lehmann, Irene Mehl, Matthias Paeper; Animation und Schnitt: Fritz Gnad; Sprecher: Petra Bröcker, Torsten Altenhöner; Kamera: Markus Hündgen; Mitwirkende: Kachana Liyali, Elle Nerdinger, Markus Angermeier; Titelmusik: Real Rice; Musik: Serphonic, Silence, The Phase, Tradmark, Xcyril, Yunus, Walter Well, Zam’s; Redaktion ZDF: Bernhard Fritsch, Realisierung: Blinkenlichten Produktionen im Auftrag des ZDF. (c) 2010 ZDF, Creative Commons BY-NC-SA

11.10.2010 | Kommentare [50]

» Episode anschauen