P2P-Kredite: Mit Geld beginnt die Freundschaft

Download: H.264 / MP4       -       Nur der Ton: MP3

Wer einen Kredit braucht, geht zur Bank, fragt einen Freund oder - wendet sich an andere Nutzer im Internet. Online-Plattformen für so genannte P2P-Kredite wollen sich als Alternative zum Bankkredit etablieren. Wie eine Mischung aus Ebay und Facebook organisieren sie einen Marktplatz für Geld, auf dem Kreditwünsche und Anlagegelder - von “Person to Person” (P2P) - zusammengeführt werden.


Neben harten Bonitätskriterien und dem Zusammenspiel von Angebot und Nachfrage, bestimmen auch weiche Faktoren wie persönliche Profile oder die Beschreibung der geplanten Kreditverwendung den Zinssatz. Der Elektrische Reporter erklärt, wie die Sache mit dem geliehenes Geld aus dem Web funktioniert und untersucht, ob Anbieter wie Smava, Prosper oder Zopa den Banken wirklich gefährlich werden können.


Mitwirkende: Alexander Artopé, Chris Larsen, Claus Lehmann, Bernd Skiera, Jörg Schwieder, Arpita Gosh; Autoren: Julius Endert, Mario Sixtus; Mitarbeit: Janko Röttgers; Kamera: Iris Jungels, Eddie Codel; Schnitt: Dominic Kennedy, Arne Bönninghoff; Sprecher: Petra Bröcker, Torsten Altenhöner; Zeichnungen: Johannes “Beetlebum” Kretzschmar; Bildredaktion: Iris Jungels, Theresa Schwär; Studio-Konstruktion: Axel Ganz; Titelmusik: Mario Sixtus; Musik: Ehma, Serphonic, Nerious; Bildmaterial: Internet Archive, Prelinger Archive; Redaktion ZDF: Bernhard Fritsch, Peter Wagner; Produktion: Blinkenlichten Produktionen im Auftrag des ZDF in Zusammenarbeit mit Handelsblatt.com; (c) 2009 ZDF, (cc) by-nc-sa

30.10.2009 | Link/Einbetten | Kommentare [8] | Versenden | Bookmark:      

Verlinken:

Einbetten: 640x360 | 480x270 | 320x180

(Schließen)

Kommentare:

Das bei 5:54 ist aber nicht Sascha Lobo, oder?

Kommentar von No particular Order, geschrieben am 30.10.2009.

Äh, dem Herrn Skiera (ab 3:45) kann ich nicht so recht folgen; die Banken haben also eine Wertschöpfung erbracht, indem Sie "Kredite in der gewünschtem Größe zur Verfügung stellt und eine Kreditwürdigkeitsprüfung durchführt. Das klingt wenig überzeugend.

Kommentar von Eckhard Rotte, geschrieben am 30.10.2009.

Meiner Meinung nach, würden normal denkende Menschen nicht dort ihr Geld verleihen. Oder sind das alles Leute die noch keine schlechten Erfahrungen gemacht haben. Spätestens danach wären sie Vorsichtiger und würden es sich zweimal überlegen.

Kommentar von Pe-Su-Ki, geschrieben am 31.10.2009.

Also wenn ich Geld benötigen würde, würde ich nie zu einen Freund gehen, um ihn zu fragen, ob er mir etwas pumpt. Geschweige denn einen Kredit. Klar, wenn es ums Jausengeld von 10 Euro geht, ist das ne andere Sache. grin

Kommentar von Eatofid, geschrieben am 2.11.2009.

Anscheinend ist das Vertrausne in Sparkassen und Banken so gering geworden, dass sich hier eine Nische aufgemacht hat in der nun eben Kredite auch von privat zu privat vermitteln lassen.
Ich bin aber dennoch skeptisch - die Banken leben eigentlich von Geschäften und Investitionen und (in letzter Zit in die Hose gegangenen) Investitionen und das Kreditgeschäft ist eigentlich nicht selbsttragend.
Daher frag ich mich wie ein Privat-Privat Kredit auf Dauer funktionieren kann. In dem Moment wo es eben zu Zahlungsausfällen kommt und man schlechte Kreditnehmer hat wird es sicher sehr eng werden. Ich bin daher nicht sicher ob dies nur eine geschickte Methode für die Bereitsteller der Kreditplattform ist um auf einfache Weise zu Geld zu kommen.

Kommentar von Olaf, geschrieben am 2.11.2009.

p2p-kredite; unglaublich!

freue mich schon auf die ersten apps für iphones oder mobiles.

der vergleich (im video) der bedeutung des geldes in anbetracht kreditzinsen:sparzinsen ist eindrücklich formuliert .

Kommentar von Lupe, der Satire-Blog, geschrieben am 2.11.2009.

Moin!

Hmm, ein Bericht über die p2p-Kredite wurde schon vor Wochen in den Medien diskutiert, dabei wurde 2 oder 3 nennenswerte Anbieter in Deutschland verglichen mit dem Ergebnis, lieber nur Kleinbeträge anzulegen - wenn übrhaupt. U.a. waren die Rankings bzw. Scoreverfahren noch "verbesserungswürdig".

Ich glaube nicht, daß die Banken in den nächsten Jahren ernsthafte Konkurrenz bekommen. Da ist wohl mehr Wunschdenken der p2p-Kreditbetreiber im Spiel..

MfG

Kommentar von Dreadnout, geschrieben am 6.11.2009.

Ich habe darüber vor einigen Monaten einen ausführlichen Bericht gelesen. Mich hat diese Idee sehr angesprochen, obwohl ich sie bisher noch nicht selber ausprobiert habe. Der Vorteil für viele Kreditnehmer ist ja, daß auch solche eine Chance bekommen, die bei normalen Banken gleich aussortiert werden (z.B. Jungunternehmer).

Kommentar von Klaus, geschrieben am 16.1.2010.

Commenting is not available in this weblog entry.